bb-net ist Mitglied der Initiative „Wirtschaft Pro Klima“

bb-net unterstützt die von B.A.U.M ins Leben gerufene Wirtschaftsinitiative „Wirtschaft pro Klima“. Die Initiative bietet eine Plattform für Unternehmen, die sich unter einem gemeinsamen Credo für Klimaschutz und Klimaneutralität einsetzen.

Extremwetterereignisse wie Stürme, Hitzewellen, Dürren, Starkregen und Ernteausfälle: der Klimawandel ist im vollen Gange und ist auch für Unternehmen mittlerweile deutlich spürbarUm weiteren gravierenden Beeinträchtigungen der Ökosysteme und damit unser aller Lebens-Grundlage und -Qualität entgegenzuwirken, muss der weltweite Temperaturanstieg begrenzt werden.  

bb-net ist sich der Verantwortung bewusst. Jedes Jahr setzt Geschäftsführer Michael Bleicher neue Umweltziele für das ITRemarketing UnternehmenZu dem engagiert er sich in vielen Initiativen und Vereinen zum Thema Umwelt- und Klimaschutz. So ist das papierlose Unternehmen seit kurzem Mitglied der Initiative „Wirtschaft pro Klima“.   

„Wir bekennen uns zu Klimaschutz und Klimaneutralität und übernehmen Verantwortung für unsere Treibhausgas-Emissionen!“ – so lautet das Statement der Initiative und genau deshalb fühlt sich Michael Bleicher mit Wirtschaft pro Klima so verbunden. Der Experte für zirkuläre IT ist sich sicher: „Wir müssen den Klimawandel aufhalten, deshalb sollte nachhaltiges Wirtschaften nicht in die Hände von Trendsettern und Marketingstrategen gelegt werden, nur um Profit mit leeren Versprechungen zu steigern. Unsere Erde braucht unseren echten Einsatz.“  

Mehr zu unserem Umweltengagement auf unserer Umweltseite.

Mehr zur Wirtschaftsinitiative “Wirtschaft pro Klima” finden Sie hier.

Scroll to Top