bb-net tritt B.A.U.M e.V. bei

Bb Net Baumev Beitritt
Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. Heute ist B.A.U.M. mit weit über 500 Mitgliedern ein starkes Unternehmensnetzwerk für nachhaltiges Wirtschaften. Neben vielen bekannten Unternehmen sind auch Verbände und Institutionen Fördermitglied.

Durch die Mitgliedschaft im B.A.U.M. e.V. setzt Refurbisher bb-net ein weiteres Zeichen in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit und verpflichtet sich freiwillig zur Einhaltung des B.A.U.M.-Kodex für nachhaltiges Wirtschaften als Richtschnur für das zukünftige Handeln.

Mehr zu unserem Umweltengagement auf unserer Umweltseite.

B.A.U.M. – Kodex:

Grundsätzlich steht die Mitgliedschaft im B.A.U.M.-Förderkreis allen Unternehmen, Institutionen und Personen offen, die sich aktiv für die Entwicklung und Umsetzung nachhaltigen Wirtschaftens einsetzen. Den Mitgliedern des B.A.U.M.-Förderkreises wird empfohlen, sich freiwillig zum B.A.U.M.-Kodex für nachhaltiges Wirtschaften als Richtschnur für das zukünftige Handeln zu bekennen. Das Bekenntnis zum B.A.U.M.-Kodex wird in den Mitgliederlisten entsprechend kenntlich gemacht.

B.A.U.M. setzt somit auf den bekundeten Willen des Förderkreismitglieds, die im Kodex genannten Anforderungen ernsthaft umsetzen zu wollen. Um diesen Entwicklungs- und Umsetzungsprozess zu unterstützen, bietet B.A.U.M.  u.a. Kontakte, Informationen und Veranstaltungen sowie Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit anderen Mitgliedern an.

Nur diejenigen Förderkreismitglieder, die sich zum B.A.U.M.-Kodex bekannt haben, dürfen auf ihre Mitgliedschaft bei B.A.U.M. hinweisen (z.B. Nennung auf Website bzw. bei Unternehmensdarstellungen oder in anderer Weise im Rahmen der Unternehmenskommunikation) und das B.A.U.M.-Logo und die B.A.U.M.-Urkunde verwenden.

Dabei sollte soweit möglich zugleich auf das Bekenntnis zum B.A.U.M.-Kodex für nachhaltiges Wirtschaften hingewiesen werden. Dies kann z.B. durch dessen Abdruck oder durch eine Verlinkung auf  www.baumev.de erfolgen. Zusätzlich sollen die eigenen Beschäftigten in geeigneter Weise über die B.A.U.M.-Mitgliedschaft informiert werden.

Produktbezogen darf das B.A.U.M.-Logo grundsätzlich nicht verwendet werden.

Bei Hinweisen, die zu Zweifeln an dem ernsthaften Bemühen Anlass geben, den unterzeichneten B.A.U.M.-Kodex umzusetzen, wird dem Förderkreismitglied Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben, die auch darüber Auskunft zu geben hat, inwieweit berechtigter Kritik in Zukunft Rechnung getragen und eine Änderung umgesetzt werden soll. Soweit erkennbar wird, dass das Förderkreismitglied  dem B.A.U.M.-Kodex nicht gerecht werden will oder kann, entscheidet der B.A.U.M.-Vorstand über den Ausschluss des Mitglieds.

Die Mitgliedschaft im B.A.U.M.-Förderkreis stellt kein Testat über die faktische Erreichung des Ziels einer nachhaltigen Unternehmensführung dar.

Mehr zu B.A.U.M. e.V. finden Sie hier.

Wir sind uns der besonderen Verantwortung als Unternehmen gegenüber kommenden Generationen und unserer Umwelt bewusst und handeln dementsprechend.

Seit vielen Jahren bereiten wir mit der Marke tecXL IT Geräte klimapositiv auf. Wir prüfen und validieren unsere Möglichkeiten, CO2 Emissionen zu minimieren und unsere Produkte und unser Handeln ständig zu optimieren.

Nachhaltig, ressourcen- und umweltschonend zu agieren beginnt schon mit den kleinsten Schritten. Als Teil des B.A.U.M.-Netzwerkes möchten wir andere Unternehmen unterstützen und unser nachhaltiges Wirtschaften noch weiter verbessern.

Michael Bleicher

Michael Bleicher
bb-net Geschäftsführer

Scroll to Top