Führungsebene auf vier starken Säulen

bbnet_abteilungsleiter

Ausbau der Führungsebene beim Schweinfurter IT-Aufbereiter bb-net media GmbH.

Ressourcen effizient und nachhaltig nutzen. Dieses Ziel verfolgt bb-net nicht nur durch ihr nachhaltiges Geschäftskonzept, sondern auch im Bereich Personalbindung und Förderung. Das Unternehmen achtet streng auf eine ausgeglichene und chancengleiche Mitarbeiterführung. Durch verschiedene Benefits, wie zum Beispiel einem großzügigen Arbeitszeitmodell oder individuelle HomeOffice Vereinbarungen, wird den Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld geboten. Auch das breite Spektrum an Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen trägt dazu bei, Mitarbeiterpotenziale zu erkennen, zu fördern und weiterzuentwickeln.

Wie erfolgreich man dieses Konzept im Hause bb-net nutzen kann, wissen die ehemaligen Teamleiter Niklas Maier und Marcel Zitzmann. Seit Januar 2020 übernahmen sie offiziell die Leitungsverantwortung für ihren jeweiligen Wirkungskreis, verbunden mit weitreichenden Handlungsvollmachten und der Personalverantwortung. Maier, der 2017 noch bei Porsche Motorsport arbeitete, leitet nun den Kernprozess Einkauf. Er steuert die Geschicke des vier-köpfigen Teams, welches den operativen als auch den strategischen Einkauf verantwortet. Zitzmann, seit 2018 bei bb-net, übernimmt vollständig die Bereiche Fertigung, Logistik und Kundenservice und deckt einen weiteren Kernprozess des Unternehmens ab. Sein Team besteht aus 35 Mitarbeiterinnen und  Mitarbeitern.

Einkauf, Fertigung und Vertrieb – in diese drei Kernprozesse teilt sich das Unternehmen auf. Bislang teilte sich die Geschäftsleitung mit dem Geschäftsführer Michael Bleicher und dem Prokuristen Marco Kuhn die Leitung dieser Bereiche.

„Die Entscheidung wurde gemeinschaftlich innerhalb der Geschäftsleitungsebene getroffen. Durch den Ausbau der Führungsebene verfügt jeder Prozess über eine eigene Leitung. Das trägt vor allem zur Entlastung der Geschäftsleitung bei und fördert das eigenständige Wachstum der Bereiche.“, so Kuhn, der im IT Channel seit Jahren kein Unbekannter ist und durch seine Erfahrung mit seinem Team den Vertrieb verantwortet.

Mit den insgesamt drei Führungsmitgliedern ist die zweite Managementebene komplett und das unterfränkische Familienunternehmen steht nun auf vier starken Säulen.

„Ich freue mich auf die Zeit, die nun vor uns liegt und den Veränderungen, die sich durch die weiteren Köpfe ergeben. Diese bilden ein solides Fundament, um die Story bb-net weiterzuschreiben. Expansion und kreative neue Projekte können nun noch effektiver und schneller vorangetrieben werden. Hohe Qualität und Zufriedenheit der Mitarbeiter, Kunden und Partner stehen aber weiterhin immer im Vordergrund.“, so Geschäftsführer Michael Bleicher.

PRESSE MITTEILUNG DOWNLOAD


DateiAktion
bbnet_Führungsebene auf 4 staken Säulen.pdfDownload
bbnet_Führungsebene auf 4 staken Säulen.docxDownload
bbnet_Zitzmann_Maier_tecXL.jpgDownload
bbnet_Maier_Zitzmann_NBBank.jpgDownload

PRESSE VERÖFFENTLICHUNGEN


DateiAktion
SWVeroeffentlichung_Führungsebene_auf_Saeulen.pdfDownload
SAZVeroeffentlichung_Führungsebene_steht_jetzt_auf_starken_Saeulen.pdfDownload
ITB_Vom_Duo_zum_Quartett.pdfDownload
CRN_Auf_vier_statt_zwei_Schultern.pdfDownload
CP_Veroeffentlichung_bbnet_baut_Fuehrungsebene_aus.pdfDownload
CO_Veroeffentlichung_bbnet_baut_Fuehrungsebene_aus.pdfDownload
BPS_Veroeffentlichung_Neue_Leitung_fuer_Einkauf_und_Fertigung.pdfDownload
Scroll to Top