Blancco Studie Unzureichende Nachhaltigkeitsstrategien

Blancco Unzureichende Nachhaltigkeit Studie

Zu einer vernünftigen Datenlöschung gehört ein vollständiges Sicherheits- und Softwarekonzept. Denn Datenlöschung ist nicht gleich Datenlöschung.  bb-net entwickelte hierfür ein dreistufiges Löschsicherheitskonzept: Erkennung von Daten, Löschung von Daten und Vernichtung von Datenträgern. In der zweiten Stufe des Löschkonzepts kommt die Datenlöschsoftware von Blancco zum Einsatz. Mit Blancco Drive Eraser werden sensible Daten von HDDs und SSDs sicher, unwiderruflich und in kürzester Zeit gelöscht.  Die Wichtigkeit von Datenlöschung und ordnungsgerechter Datenträgervernichtung wird immer noch stark unterschätzt. Durch Veröffentlichung der Forschungsstudie “Unzureichende Nachhaltigkeitsstrategien: Unternehmen schenken Umgang mit Elektroschrott keine ausreichende Beachtung”, macht Blancco auf die Problematik der physischen Zerstörung von Festplatten aufmerksam.

Die Forschungsstudie unter 1.850 führenden Entscheidungsträgern der weltweit größten Unternehmen, untersucht die Anzahl der Organisationen, die physische Zerstörung einsetzen, um ihre IT-Assets zu entsorgen, sowie:

  • Die schädlichen Auswirkungen von Elektroschrott auf unsere Umwelt
  • Wie verwendete IT-Assets durch Datenlöschung sicher wiederverwendet, weiterverkauft oder gespendet werden können – und die Lebensdauer Ihrer IT-Investition verlängern
  • Wie das Löschen von Daten Ihren Plan zur sozialen Verantwortung von Unternehmen unterstützen kann
Scroll to Top